ADA ISENSEE #kunstmomente

Ada Isensee – Sichtbare unsichtbare Welten. Glasbild und Zeichnung

Ausstellung im Hällisch-Fränkischen Museum, Schwäbisch Hall
30. November 2019 bis 23. Februar 2020
Vernissage am 29. November 2019 um 18 Uhr

Künstlergespräch am 17. Januar 2020 um 19 Uhr:
Ada Isensee im Dialog mit Dr. Marion Vogt

Einladung Museum Schwäbisch Hall (pdf)

Sichtbare unsichtbare Welten, Plakat (pdf)

Menschheitsthemen zwischen Werden und Vergehen stehen insbesondere im Fokus von Ada Isensees Meditationsscheiben, deren Stille sich in der Anschauung auf den Betrachter überträgt. Diese landschaftlich anmutenden Kompositionen leben aus der Farbe, aus den Farbverläufen, der darin wohnenden Weite: Blau entfaltet seine distanzierende Weite und Transzendenz, Rot hingegen strahlt energetische Kraft aus.

So kommt der Farbe bei Ada Isensee besonderer Eigenwert zu, indem sie sowohl Symbolwert haben kann, wie auch auf der Empfindungsebene ihre Wirkkraft entfaltet. Im Zusammenspiel von Oben und Unten, von Hell und Dunkel werden dazwischen liegende Räume und Welten sichtbar. In der Schwebe gehaltene Spannungsverhältnisse vermitteln den Eindruck des fließenden Überganges zwischen Traum und Wirklichkeit.

Glasbild / Lichtinstallation, Stadtkirche Schorndorf 2019 © Ada Isensee / Jonas von Stockhausen

Lichtinstallation, Schorndorf 2019 © Ada Isensee / Jonas von Stockhausen

Lichtinstallation am 5. Oktober 2019 ab 20.19 Uhr:

Ada Isensees Jedermann-Fenster als Lichtinstallation von
Jonas von Stockhausen auf der Fassade der Stadtkirche
Schorndorf, im Rahmen der interkommunalen Nacht der
offenen Kirchen.

Ada Isensee: Gedanken – Bilder

Ausstellung in der Rathausgalerie Beutelsbach / Weinstadt
24. März bis 21. April 2019

Vernissage am 24. März 2019 um 11.15 Uhr
Es sprechen: Dr. Bernd Breyvogel, Ada Isensee und Dr. Marion Vogt
Musikalische Umrahmung: Uta Lütgarth-Kohllöffel, Cello

Einladung (pdf)

© Ada Isensee

© Ada Isensee

Ada Isensee: Zwischen den Welten. Radierung, Zeichnung, Glasbild

Ausstellung im Rahmen der Aichwalder Kunsttage 2015
Evangelisches Gemeindehaus Aichwald – Aichschieß
20. bis 29. November 2015

Vernissage am 20. November 2015 um 18 Uhr
Werkeinführung: Ada Isensee und Dr. Marion Vogt
Musikalische Umrahmung: Uta Lütgarth-Kohllöffel, Cello

Einladung (pdf)

Katalog zur Ausstellung

Unter dem Flügel 2014 © Ada Isensee

Unter dem Flügel 2014 © Ada Isensee

Die geistig-seelischen Dimensionen der menschlichen Existenz mit den Mitteln des Sinnbildes auszuloten – gerade dies macht das Wesen von Ada Isensees künstlerischem Schaffen aus. Visionäre Landschaften, Gestalten aus Mythos und Legende, und immer wieder das menschliche Antlitz bilden das Inventar ihrer Druckgraphik, ihrer Zeichnungen und Glasbilder.

Insbesondere das Material Glas in seiner zweifachen Beschaffenheit aus Licht und Materie lässt die Künstlerin als Grenzgängerin zwischen den Realitäten erscheinen.
Zu nennen sind hier die figürlich stark reduzierten Meditationsscheiben der letzten Jahre, deren Komposition von Stille und Strenge geprägt sind. Es sind Bilder der grundsätzlichen Erfahrung und der Ausdeutung von Leben.

Das Œuvre hat sich seit den 1980er Jahren durch eine Reihe architekturgebundener Glasgestaltungen im kirchlichen und öffentlichen Raum erweitert.

Ada Isensee lebt und arbeitet seit 1974 als freischaffende Künstlerin in Remshalden – Buoch und auf Schloss Waldenburg / Hohenlohe.

Verborgen unter Blättern © Ada Isensee

Verborgen unter Blättern, Glasbild © Ada Isensee

“Wir, die Menschen durchwandern den Raum unseres Lebens in ständiger Bewegung, die zielgerichtet, aber auch ziellos sein kann. Bewegung oder Wanderung ist auch Veränderung, Wandlung. Dieses Vorwärtsschreiten des Menschen ist seine Chance, seine Möglichkeit verändert zu werden und zu verändern: den Ort, die Dinge und die Vorstellungen von den Dingen…” (Zitat Ada Isensee, Katalog 2015)

Publikation:

Zwischen den Welten – Ada isensee: Radierung, Zeichnung, Glasbild
Aichwalder Kunsttage 2015

Zu dieser Publikation in der Deutschen Nationalbibliothek

www.glasbild.com

Beitrag Linkedin

#adaisensee

KUNST IST KOMMUNIKATION ...

Hinter dem Sichtbaren © Ada Isensee

Hinter dem Sichtbaren © Ada Isensee

Grünender Kosmos 2014 © Ada Isensee

Grünender Kosmos 2014 © Ada Isensee

Mondaufgang © Ada Isensee

Mondaufgang © Ada Isensee

Roter Mond 2012  © Ada Isensee

Roter Mond 2012 © Ada Isensee

Blick durch den Flügel © Ada Isensee

Blick durch den Flügel © Ada Isensee

KOSTPROBEN: ADA ISENSEE & HANS GOTTFRIED VON STOCKHAUSEN ...