Kunst-Kommunikation für Unternehmen

Anschauung – Reflexion – Kommunikation

… dieser Dreiklang umreißt das Seminarkonzept, in dessen Fokus das Wahrnehmen und das Sprechen über Kunst stehen. Mit dem Ziel Dialoge zu initiieren und wertschätzende Kommunikation zu entwickeln. Denn gemeinsames Kunstbetrachten bringt Menschen miteinander ins Gespräch, es ermutigt zum Einnehmen einer eigenen Position und fördert zugleich den Respekt vor andersartigen Blickwinkeln.

Dabei schärft sich unsere Aufmerksamkeit, das Augenmerk richtet sich aus und die Beobachtungsgabe wird differenzierter – und damit jene Grundfähigkeiten, die das Fundament für jegliche Art zwischenmenschlicher Kommunikation bilden.
So nutzen die Kunst-Kommunikation-Seminare das breite Spektrum künstlerischer Werke, um unsere individuellen Potenziale der Wahrnehmung und der kommunikativen Interaktion weiterzuentwickeln.

Kunst kreiert Verbindungen

Kunst als Mittel der Kommunikation kann wirkungsvoll auch im Bereich von Öffentlichkeitsarbeit und Marketing eines Unternehmens zum Einsatz kommen. Das klassische Sponsoring von Kunstausstellungen wird dabei um dialogisch angelegte Veranstaltungen erweitert, die sich an eine breite externe Öffentlichkeit wenden. Moderierte Kunstdialoge sind nicht zuletzt ein attraktives Angebot um Kunden zu binden oder zu gewinnen.

Kunst schafft Anlässe

Von der Ausstellung, über die exklusive Kunstveranstaltung für Mitarbeiter und Kunden, bis zum moderierten Atelierbesuch und zur Publikation: Kunst schafft Anlässe für Kommunikation und zieht eine Öffentlichkeit an, die über den bestehenden Kundenkreis hinausgehen und neue Zielgruppen zu erschließen vermag.